Jugendschutzbeauftragte

Der SV Primisweiler hat ein Kinder- und Jugendschutzkonzept zum Thema „Kindeswohl im Sport“ erarbeitet. Die neu geschaffene Funktion der Jugendschutzbeauftragten stellt sicher, dass evtl. Betroffene eine Ansprechpartnerin haben, die wiederum Kontakt zu professionellen Beratern herstellen kann.

„Kindeswohl im Sport“ ist ein Qualitätsmerkmal unseres Vereins und stärkt das Vertrauen, das die Eltern der Kinder und Jugendlichen unserem Verein entgegen bringen.

Vorstellung der Jugendschutzbeauftragten

Mein Name ist Johanna Fink. Ich bin gebürtig aus Primisweiler. Derzeit wohne ich in Heimenkirch.
Ich bin gelernte Erzieherin und hier im Sportverein als Übungsleiterin tätig.

Gemeinsam mit Iris Knoll leite ich das Kinderturnen am Dienstag, das in Kooperation mit der Grundschule stattfindet. Ich bin also immer dienstags von 15.45 – 16.45 Uhr in der Sporthalle Primisweiler anzutreffen.

Betroffene Personen oder Beobachter können sich mit folgenden Kontaktdaten an mich wenden:  jugend-schutz.svp@web.de, Telefon: 08381/8917367